Dunstan Babysprache

 

Wäre es nicht toll, wenn wir immer verstehen könnten was unser Baby braucht, damit es weniger weint und zufriedener ist? Wusstest Du, dass Babys ab der Geburt ganz spezifische Laute nutzen, um ihre Grundbedürfnisse mitzuteilen? Sie klingen wie Worte und mit ein bisschen Übung kann man sie hören und darauf eingehen um den Hunger zu stillen, das Baby in den Schlaf zu begleiten, beim Aufstoßen zu helfen, Bauchweh wegzumassieren und den Grund für Unwohlsein zu finden. Diese spezifischen Laute basieren auf körperlichen Reflexen und jedes Baby – unabhängig von Muttersprache, Nationalität und Kulturkreis – macht sie. Im Workshop lernst Du wie sich die Laute anhören und was man tun kann um das Bedürfnis dahinter schnell und effektiv zu stillen. 

 

Für (werdende) Eltern und Großeltern mit Babys bis ca. 4 Monaten, Babys dürfen gern zum Vortrag mitgebracht werden.